Glückwünsche zum 80. Geburtstag


Glückwünsche zum 80. Geburtstag sind meist recht einfach zu formulieren. Gerade im fortgeschrittenen Alter ist es die Gesundheit, die die meisten Probleme bereitet. Also sind Glückwünsche für mehr Gesundheit stets angebracht. Doch dank der immer besseren medizinischen Versorgung sind die Probleme mit dem Rücken, den Knien oder den Augen im Nu vergessen. Die Zahl der fitten 80-Jährigen steigt unaufhaltsam und neue Glückwünsche müssen her. Für solch rüstige Rentner gibt es eine Vielzahl lustiger Sprüche zum 80. Geburtstag. So wird dieser wichtige Tag bestimmt nicht langweilig oder altbacken, sondern bleibt jung und flott, wie die Jubilare und Jubilarinnen der neuen, fitten Generation 80+.

Amalia von Wendlingen
80 Jahre sind’s geworden,
dafür bekommst du einen Orden.
Einen, der schön glänzt und blitzt,
Einen, der auch recht sitzt,
Ein Orden, der besonderen Art,
Einen, der sei ganz apart,
Ein Orden, wie für dich gemacht,
Einer, wie du, in voller Pracht.
Ein Orden, einer mit Schwung!
Einer wie du, achtzig Jahre jung.

Amalia von Wendlingen
80 Jahre hier auf Erden,
möchte noch so mancher werden.
Dies hast du bereits geschafft
Und die Haut ist nicht erschlafft!
In dir, da brummt das Leben,
wir wollen unser Glas erheben
und dir sagen, ohne Graus
„Es kommt noch mehr, altes Haus!“

Mark Twain
Das Leben wäre viel schöner, wenn wir als 80-Jährige
geboren würden und langsam, langsam erreichten wir die 18.

Paul Ernst
Wir sehen im täglichen Leben oft, dass die Menschen ein verschieden langes inneres Leben führen. Der eine lebt äußerlich 80 oder 90 Jahre, und auch seine Seele bildet sich immer weiter; der andere lebt äußerlich ebenso lange, aber seine Seele ist mit 50, mit 30, mit 15, mit 10 Jahren stehen geblieben; nur Erfahrung, Ausdrucksweise und äußere Umgangsformen sind dem Alter seines Leibes entsprechend.

Alois Wohlmuth
Wer stets mit der Natur gelebt,
Von ihr beglückt, mit ihr verwebt,
Das erste Grünen, erste Sprossen
Als tiefersehntes Glück genossen;
Am ersten Glöckchen sich entzückte,
Das grüßend aus der Erde blickte,
Dann an den Veilchen, wilden Rosen,
Bis zu den letzten Herbstzeitlosen: –
Ist, wenn er Achtzig hat vollbraucht,
Zum Leben achtzig Mal erwacht.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag ... "Glückwünsche zum 80. Geburtstag müssen nicht langweilig oder altbacken sein. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um die eigenen Glückwünsche oder Segenswünsche für die weiteren Jahre schön oder lustig zu verpacken. Für große, eher gediegene Runden eignen sich Reden ideal. Sie können je nach Gusto vorgetragen werden. Auch lustige Reden sind möglich. Wenn Sie kreativ sind, können Sie auch bekannte Gedichte oder Lieder umdichten, sodass sie auf das Geburtstagskind passen. Dazu eignen sich am Besten Lieder aus der Jugend des oder der Jubilarin. Auch gern gesehen sind Sprüche zum 80. Geburtstag in Form von Sketchen oder kleinen Darbietungen. Und über gesungene oder vorgetragene Glückwünsche zum 80. Geburtstag von den Enkeln oder Urenkeln sind auf jeder Feier etwas ganz Besonderes."

Johann Wolfgang von Goethe
Ei, bin ich denn darum achtzig Jahre alt geworden, daß ich immer dasselbe denken soll? Ich strebe vielmehr, täglich etwas anderes, Neues zu denken, um nicht langweilig zu werden. Man muß sich immerfort verändern, erneuen, verjüngen, um nicht zu verstocken.

Anzeige

Friedrich Haug
Der Unterschied

Wenn sich in Amors Reich
Siebzehn mit achtzig paaren,
Sind sie zwar nicht an Jahren,
Doch wohl an Tollheit gleich.

Psalm 90-10
Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn es hoch kommt, sind es achtzig Jahre, und wenn es köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen.

Johann Wolfgang von Goethe
Die Leute wissen nicht, was es einen Zeit und Mühe kostet, um Lesen zu lernen. Ich habe achtzig Jahre dazu gebraucht und kann noch nicht sagen, daß ich am Ziele wäre.

Voltaire
Glauben Sie mir, man hat traurige Stunden mit achtzig Jahren,
wenn man noch im Zweifel schwimmt.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag ... "Wer das 80. Lebensjahr vollendet, kann darauf stolz sein und sollte das mit einem großen Fest oder zumindest im kleinen Kreis mit der Familie zelebrieren. Mit achtzig Jahren geht es dabei den wenigsten noch um die Geschenke, sondern vielmehr darum, dass all ihre Liebsten zusammenkommen und sie gemeinsam einen schönen Tag verbringen. Abgesehen von einer traditionellen Feier eignet sich daher auch ein gemeinsamer Ausflug für den Ehrentag. Ziel des Ausflugs könnte ein bedeutender Ort aus der Vergangenheit des Geburtstagskindes sein. Das bietet direkt Anlass, um gemeinsam in Erinnerung zu schwelgen. Wenn das Ganze noch mit einem Picknick kombiniert wird, gerät dieser Tag so schnell sicherlich nicht in Vergessenheit. Eine Karte mit schönem Spruch und lieben Worten kann später zusätzlich beim Erinnern helfen."

Alice Liddell
Altersballade

Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht meist der Mensch als Kind nicht ein,
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär.

Doch schon mit 18 denkt er: Halt!
Wer über 20 ist, ist alt.
Kaum ist die 20 knapp geschafft,
erscheint die 30 greisenhaft.

Und gar die 40, welche Wende,
die 50 gilt beinah als Ende.
Doch nach der 50 peu à peu
schraubt man das Ende in die Höh.

Die 60 scheint noch recht passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
Ich werde 80, so Gott will.

Und wer die 80 überlebt,
zielsicher nach der 90 strebt,
dort angelangt, zählt man geschwind
die Leute, die noch älter sind.

Anzeige

Oscar Wilde
Um seine Jugend zurückzubekommen, braucht man nur seine Torheiten zu wiederholen.

Oscar Wilde
Junge Leute möchten gern treu sein und sind es nicht; alte möchten gern untreu sein und können es nicht.

Wilhelm Busch
Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster, der von vergangenen Zeiten träumt, an die Gelegenheit zum Laster, die er versäumt.

Rainer Maria Rilke
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausende lang;
und ich weiss noch nicht:
bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein grosser Gesang.

Kurt Tucholsky
Mutters Hände

Hast uns Stulln jeschnitten
un Kaffe jekocht
un de Töppe rübajeschohm -
un jewischt und jenäht
un jemacht und jedreht ...
alles mit deine Hände.
Hast de Milch zujedeckt,
uns Bonbons zujesteckt
un Zeitungen ausjetragen -
hast die Hemden jezählt

und Kartoffeln jeschält ...
alles mit deine Hände.

Hast uns manches Mal
bei jroßen Schkandal
auch n Katzenkopp jejeben.
Hast uns hochjebracht,
Wir wahn Sticker acht,
sechse sind noch am Leben ...
alles mit deine Hände.

Heiß warn se un kalt.
Nu sind se alt.
nu bist du bald am Ende.
Da stehn wa nu hier,
und denn komm wir bei dir
und streicheln deine Hände.

Anzeige