Glückwünsche zum 80. Geburtstag


Der 80. Geburtstag ist etwas ganz besonderes. Ein solches Alter erreicht nicht jeder und bedarf daher einer besonderen Feier. Jeder, der dieses Alter mit einer guten Gesundheit begrüßen kann, ist doppelt gesegnet und gewillt die ganze Familie einzuladen. In kleineren Dörfern ist es zudem Tradition, dass der Bürgermeister oder die dortige Gilde vorbei kommt und den Jubilar oder die Jubilarin grüßt. Ein wahres Großereignis also, an dem die passenden Glückwünsche zum 80. Geburtstag nicht fehlen dürfen!

Amalia von Wendlingen
80 Jahre sind’s geworden,
dafür bekommst du einen Orden.
Einen, der schön glänzt und blitzt,
Einen, der auch recht sitzt,
Ein Orden, der besonderen Art,
Einen, der sei ganz apart,
Ein Orden, wie für dich gemacht,
Einer, wie du, in voller Pracht.
Ein Orden, einer mit Schwung!
Einer wie du, achtzig Jahre jung.

Amalia von Wendlingen
80 Jahre hier auf Erden,
möchte noch so mancher werden.
Dies hast du bereits geschafft
Und die Haut ist nicht erschlafft!
In dir, da brummt das Leben,
wir wollen unser Glas erheben
und dir sagen, ohne Graus
„Es kommt noch mehr, altes Haus!“

Mark Twain
Das Leben wäre viel schöner, wenn wir als 80-Jährige
geboren würden und langsam, langsam erreichten wir die 18.

Paul Ernst
Wir sehen im täglichen Leben oft, dass die Menschen ein verschieden langes inneres Leben führen. Der eine lebt äußerlich 80 oder 90 Jahre, und auch seine Seele bildet sich immer weiter; der andere lebt äußerlich ebenso lange, aber seine Seele ist mit 50, mit 30, mit 15, mit 10 Jahren stehen geblieben; nur Erfahrung, Ausdrucksweise und äußere Umgangsformen sind dem Alter seines Leibes entsprechend.

Alois Wohlmuth
Wer stets mit der Natur gelebt,
Von ihr beglückt, mit ihr verwebt,
Das erste Grünen, erste Sprossen
Als tiefersehntes Glück genossen;
Am ersten Glöckchen sich entzückte,
Das grüßend aus der Erde blickte,
Dann an den Veilchen, wilden Rosen,
Bis zu den letzten Herbstzeitlosen: –
Ist, wenn er Achtzig hat vollbraucht,
Zum Leben achtzig Mal erwacht.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag ... "Glückwünsche zum 80. Geburtstag sind meist recht einfach zu formulieren. Gerade im fortgeschrittenen Alter ist es die Gesundheit, die die meisten Probleme bereitet. Also sind Glückwünsche für mehr Gesundheit stets angebracht. Doch dank der immer besseren medizinischen Versorgung sind die Probleme mit dem Rücken, den Knien oder den Augen im Nu vergessen. Die Zahl der fitten 80-Jährigen steigt unaufhaltsam und neue Glückwünsche müssen her. Für solch rüstige Rentner gibt es eine Vielzahl lustiger Sprüche zum 80. Geburtstag. So wird dieser wichtige Tag bestimmt nicht langweilig oder altbacken, sondern bleibt jung und flott, wie die Jubilare und Jubilarinnen der neuen, fitten Generation 80+."

Johann Wolfgang von Goethe
Ei, bin ich denn darum achtzig Jahre alt geworden, daß ich immer dasselbe denken soll? Ich strebe vielmehr, täglich etwas anderes, Neues zu denken, um nicht langweilig zu werden. Man muß sich immerfort verändern, erneuen, verjüngen, um nicht zu verstocken.

Anzeige

Friedrich Haug
Der Unterschied

Wenn sich in Amors Reich
Siebzehn mit achtzig paaren,
Sind sie zwar nicht an Jahren,
Doch wohl an Tollheit gleich.

Psalm 90-10
Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn es hoch kommt, sind es achtzig Jahre, und wenn es köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen.

Johann Wolfgang von Goethe
Die Leute wissen nicht, was es einen Zeit und Mühe kostet, um Lesen zu lernen. Ich habe achtzig Jahre dazu gebraucht und kann noch nicht sagen, daß ich am Ziele wäre.

Voltaire
Glauben Sie mir, man hat traurige Stunden mit achtzig Jahren,
wenn man noch im Zweifel schwimmt.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag ... "Glückwünsche zum 80. Geburtstag müssen nicht langweilig oder altbacken sein. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um die eigenen Glückwünsche oder Segenswünsche für die weiteren Jahre schön oder lustig zu verpacken. Für große, eher gediegene Runden eignen sich Reden ideal. Sie können je nach Gusto vorgetragen werden. Auch lustige Reden sind möglich. Wenn Sie kreativ sind, können Sie auch bekannte Gedichte oder Lieder umdichten, sodass sie auf das Geburtstagskind passen. Dazu eignen sich am Besten Lieder aus der Jugend des oder der Jubilarin. Auch gern gesehen sind Sprüche zum 80. Geburtstag in Form von Sketchen oder kleinen Darbietungen. Und über gesungene oder vorgetragene Glückwünsche zum 80. Geburtstag von den Enkeln oder Urenkeln sind auf jeder Feier etwas ganz Besonderes."

Alice Liddell
Altersballade

Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht meist der Mensch als Kind nicht ein,
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär.

Doch schon mit 18 denkt er: Halt!
Wer über 20 ist, ist alt.
Kaum ist die 20 knapp geschafft,
erscheint die 30 greisenhaft.

Und gar die 40, welche Wende,
die 50 gilt beinah als Ende.
Doch nach der 50 peu à peu
schraubt man das Ende in die Höh.

Die 60 scheint noch recht passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
Ich werde 80, so Gott will.

Und wer die 80 überlebt,
zielsicher nach der 90 strebt,
dort angelangt, zählt man geschwind
die Leute, die noch älter sind.

Anzeige

Oscar Wilde
Um seine Jugend zurückzubekommen, braucht man nur seine Torheiten zu wiederholen.

Oscar Wilde
Junge Leute möchten gern treu sein und sind es nicht; alte möchten gern untreu sein und können es nicht.

Wilhelm Busch
Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster, der von vergangenen Zeiten träumt, an die Gelegenheit zum Laster, die er versäumt.

Rainer Maria Rilke
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausende lang;
und ich weiss noch nicht:
bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein grosser Gesang.

Kurt Tucholsky
Mutters Hände

Hast uns Stulln jeschnitten
un Kaffe jekocht
un de Töppe rübajeschohm -
un jewischt und jenäht
un jemacht und jedreht ...
alles mit deine Hände.
Hast de Milch zujedeckt,
uns Bonbons zujesteckt
un Zeitungen ausjetragen -
hast die Hemden jezählt

und Kartoffeln jeschält ...
alles mit deine Hände.

Hast uns manches Mal
bei jroßen Schkandal
auch n Katzenkopp jejeben.
Hast uns hochjebracht,
Wir wahn Sticker acht,
sechse sind noch am Leben ...
alles mit deine Hände.

Heiß warn se un kalt.
Nu sind se alt.
nu bist du bald am Ende.
Da stehn wa nu hier,
und denn komm wir bei dir
und streicheln deine Hände.

Anzeige

80. Geburtstag im Wandel der Zeit


80 Jahre oder acht Jahrzehnte Lebenszeit. Das ist eine durchaus beeindruckende Zahl. Alleine schon die darin vorkommenden Ereignisse von politischer und gesellschaftlicher Bedeutung, von denen das „Geburtstagskind“ Zeitzeuge war, übersteigen fast das Vorstellungsvermögen jüngerer Menschen. Wer im Jahr 2015 80 Jahre alt wird, erlebte als Kind leider zuerst einmal einen schrecklichen Weltkrieg, dann aber auch die Wirtschaftswunderjahre. Er oder sie konnte mit ansehen wie sich die Welt und die Menschen wandeln. Wie Popkultur Gelsenkirchener Barock ablöste, wie der Rock`n Roll die Musik revolutionierte und letztlich das digitale Zeitalter Einzug hielt. Dazu kommen die zahlreichen persönlichen Erlebnisse, so wie der erste Auslandsurlaub, etwa nach Italien, dem Traumziel vieler Deutscher nach dem Zweiten Weltkrieg, als es der Bevölkerung wieder besser ging. Oder die Einführung des Fernsehens, das erst in den sechziger Jahren in Deutschland einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich wurde. Zunächst in Schwarz-Weiß mit einem Sender, dann Zwei und heute mit hunderten Kanälen in einem hoch auflösenden Farbbild mit naturgetreuer Wiedergabe und im Breitbildformat. Der erste Heim-Computer, dessen Betriebssystem mit mehreren Disketten aufzuspielen war.

Ebenso wie die Diskette ist beispielsweise auch die Kassette und der Kassettenrekorder ein schon wieder der Vergangenheit angehöriger Bestandteil, abgelöst durch technisch bessere Lösungen. Selbst die CD, vor noch nicht allzu langer Zeit eingeführt, ist fast schon ein Relikt aus fernen Zeiten, deren Einführung und Ablösung ein achtzigjähriger Mensch miterlebte.

Sicherlich macht ein Mensch, der acht Jahrzehnte jung ist, die Erfahrung, dass sich die Welt vermeintlich immer schneller dreht und das sich vieles merklich oder unmerklich verändert. Dazu gehören natürlich auch zwischenmenschliche Beziehungen. Die Anzahl der Wegbegleiter auf einer so langen Lebensreise nimmt mit der Zeit ab und wird ersetzt durch neu hinzugekommene Familienmitglieder und Freunde, die von der Erfahrung und der Weisheit profitieren und ihrerseits dem Jubilar etwas von ihrer Frische und Jugendlichkeit geben, ein Aphrodisiakum für die Seele.

Etwa 5 % der Gesamtbevölkerung in Deutschland ist aktuell 80 Jahre und älter. In den nackten Zahlen der Statistik überschreiten dabei die Geburtstagskinder des Jahres 2015 ihre Lebenserwartung um gute 20 Jahre, die beispielsweise für die Jahrgänge 1935 rund 60 Jahre vorsieht. Das Alleine ist doch schon Grund genug, den Anlass zu feiern und wenn das Geburtstagskind zudem noch bei bester Gesundheit ist, so oder so. Natürlich sollten solch nüchterne Zahlenbetrachtungen bei einem solchen Ereignis keine Rolle spielen, aber je Älter jemand wird, desto gelassener ist in der Regel dessen Umgang mit der Zeit.

Ursprung der Feiern zum 80. Geburtstag


Den Geburtstag als Merkmal der zeitlichen Einteilung des Lebens zu nehmen, ist übrigens kein so alter Brauch, wie es erscheinen mag. In der gesamten Menschheitsgeschichte nimmt der Tag der Geburt eigentlich keine wichtige Rolle ein, es sei denn, es handelte sich um einen Herrscher oder einen Gott. Deren Geburtstage wurden durch alle Perioden der Zeitgeschichte feierlich begangen, die Geburtstage des gemeinen Volkes eher weniger. Der Brauch, so wie heute in den westlichen Ländern den Geburtstag als Ehrentag zu zelebrieren, entstand eigentlich erst mit dem Beginn des Industriezeitalters im 18.- und 19. Jahrhundert, das eine umfassendere Bildung der Bevölkerung mit einschloss.

Essenzieller Teil einer 80. Geburtstagsfeier: Musik


Zusammen mit dem Aufkommen der Geburtstagsfeiern und im Besonderen der Feiern zu einem runden Ehrentag entstand ebenso der Brauch, entsprechende Geburtstagswünsche in geschriebener oder gesprochener Form zu überbringen, wobei es sich nicht nur auf das Vorsagen beschränkt. Ein so seltener Anlass wie der 80. Geburtstag ist durchaus Beweggrund genug, die Geburtstagswünsche in Form von Musik und Gesang zu überbringen, beispielsweise durch den örtlichen Musik- oder Gesangsverein beziehungsweise von beiden. Nicht selten ist der Jubilar oder die Jubilarin Mitglied in einem oder mehreren Vereinen und wird so gewürdigt. Sehr gerne werden hierbei Lieder vorgetragen, die sich das Geburtstagskind wünschte und die vielleicht aus einer Zeit stammen, die für einen 80-jährigen Menschen von besonderer Bedeutung war, so wie jeder eine besondere Zeit seines Lebens sein oder ihr Eigen nennt. Oftmals ist es die Jugend, der üblicherweise unbeschwerte Lebensabschnitt, deren jeweilige Einflüsse die Erinnerung ein ganzes Leben lang prägen. So sind es bei einem 80 Jahre zählenden Menschen, mit Ausnahme der Kriegsjahre, die 50er des vergangenen Jahrhunderts, in denen Stars wie Catarina Valente, Freddy Quinn, Margot Eskens, Peter Alexander, Vico Torriani, Bill Ramsey oder Dalida den musikalischen Ton in Deutschland angaben. Es war aber auch die Zeit, als Elvis Presley entdeckt wurde und der Rockabilly in der Musik neue Akzente setzte.

Musik ist nur der eine Bestandteil einer Feier zum Anlass des 80. Geburtstages. Reden, Geburtstagssprüche und Zitate ein weiterer Bereich, mit dessen Hilfe diese große Zeitspanne aufgezeigt wird und die Gästen und Angehörigen zeigt, wie viel Inhalt sich in 80 Jahren befindet. Die Vorträge selbst können je nach Lust und Laune mal lustig, mal satirisch oder auch ernst sein, dabei darf aber nicht vergessen werden, das es sich um eine Feier von Lebenden für einen oder eine Lebende handelt. Spaß und Heiterkeit sind in jedem Alter willkommen, natürlich in erträglichen Grenzen. Den Vorteil, den gerade ältere Menschen hierbei für sich verbuchen können, ist der, dass etwa Zitate berühmter Persönlichkeiten durchaus noch geläufig sind, auch wenn diese aus einer weit zurückliegenden Vergangenheit stammen. In den Schulen der Nachkriegsära war das auswendig lernen der klassischen Dichter und Denker oft ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts und noch heute kann so mancher 80-jährige etwa Schillers „Glocke“ aus dem Stehgreif vollständig zitieren. Zitate, Sprüche oder Gedichte stellen folglich eine gute Art der Präsentation dar, um die Lebensfreude und Vitalität des Jubilaren oder der Jubilarin zu verdeutlichen.

„Das Gestern ist fort – das Morgen nicht da. Leb’ also heute!“
Phytagoras von Samos

„Welche Freude, wenn es heißt: Alter, du bist alt an Jahren, blühend aber ist dein Geist.“
Gotthold Ephraim Lessing

„Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will.“
Leonardo da Vinci

Genauso können Geburtstagssprüche, Verse und Gedichte die Bedeutsamkeit des Augenblicks hervorheben, wobei deren Inhalte nun nicht unbedingt übertrieben pathetisch sein müssen, sondern sich auch durch Witz und Humor auszeichnen können. So kann durchaus die moderne Umgangssprache in das Gedicht oder die Sprüche einfließen, die sich anfänglich vielleicht etwas respektlos anhört, im Kontext jedoch aufzeigt, das die Würdigung eines hohen Lebensalters nicht immer ernst und Getragenheit vorschreibt. Das Vortragen einiger Sketche sorgt gleichsam für Erheiterung. Wenn die Sketche, Lieder oder Gedichte auch noch das Leben des Jubilaren an seinem Ehrentag resümieren oder "die gute alte Zeit" aufleben lassen, umso besser.

Etwas vielschichtiger und auch tiefsinniger ist dieses Zitat von Jean-Jacques Rousseau, das gerade den Personen Rechnung trägt, die in ihrem Leben vieles mitmachten:

„Nicht der Mensch hat am meisten gelebt,
welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern derjenige, welcher sein Leben
am meisten empfunden hat.“

Eher kurz und bündig ist dieser Vers, der im Grunde alles beschreibt und es auf den Punkt bringt:

„80 Jahre sind es wert,
dass man Dich besonders ehrt.
Darum wollen wir Dir heut’ sagen,
es ist schön, dass wir Dich haben!“

Die Verse und Sprüche können sowohl gedruckt bzw. handgeschrieben Teil einer Geburtstagskarte sein oder mündlich vorgetragen werden, wobei dies nur wenige Beispiele einer riesigen Sammlung weiterer Zitate und Geburtstagssprüche ist. 80 Lebensjahre bedeuten einfach auch 80 Jahre, in denen genügend Zeit besteht, eine schriftliche Würdigung in der einen oder anderen Form vorzunehmen, ganz abgesehen davon, das bereits in den vorangegangen Jahrhunderten der 80. Geburtstag ein durchaus bedeutsames Datum und somit Ehrentag darstellte.

Welche Geburtstagswünsche zum 80. Geburtstag?


Es stellt sich immer wieder die Frage, welchen Inhalts die Segenswünsche, Geburtstagswünsche, Sprüche und Grüße zum 80. Geburtstag denn sein sollen? Sicherlich ist in diesem Alter die Gesundheit einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Aspekt. So können entsprechend rüstige Jubilare zu ihrer stetigen Fitness beglückwünscht werden, hingegen dies bei eher gebrechlichen oder kranken Personen schon aus Taktgefühl auszublenden ist. Hier können Seele und Herz sowie vielleicht die Hilfsbereitschaft angeführt werden, einfach bestimmte Charaktereigenschaften der positiven Art. Wenn es das gegenseitige Verhältnis zulässt und der oder die Jubilarin einen entsprechenden Umgangston gewohnt ist, können auch negative Charakteristika, witzig verpackt, zum Ausdruck kommen. Gerade ältere Menschen sind meist wesentlich weniger zart besaitet, als es der Anschein vermuten lässt. In dieser Beziehung war der Schriftsteller Oscar Wilde ein wahrer Meister, aber auch andere Dichter und Denker glänzen in einigen Gedichten hierbei:

„Um seine Jugend zurückzubekommen, braucht man nur seine Torheiten zu wiederholen.“ Oscar Wilde

Weit weniger prominent, dafür aber sehr treffsicher ist dieses etwas längere Gedicht von Alice Liddell, die wiederum Lewis Carroll zu ihrem Werk „Alice im Wunderland“ inspirierte:

Altersballade

Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht meist der Mensch als Kind nicht ein,
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär.

Doch schon mit 18 denkt er: Halt!
Wer über 20 ist, ist alt.
Kaum ist die 20 knapp geschafft,
erscheint die 30 greisenhaft.

Und gar die 40, welche Wende,
die 50 gilt beinah als Ende.
Doch nach der 50 peu à peu
schraubt man das Ende in die Höh.

Die 60 scheint noch recht passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
Ich werde 80, so Gott will.

Und wer die 80 überlebt,
zielsicher nach der 90 strebt,
dort angelangt, zählt man geschwind
die Leute, die noch älter sind.

Die Einladung zum 80. Geburtstag


Vor der Feier kommt die Einladung und entsprechend gestaltete Geburtstagskarte, deren Design dem Stil der Feier entsprechen sollte, um die eingeladenen Gäste auf das vorzubereiten, was zu erwarten ist. Der Rahmen, also die jeweilige Lokalität bestimmt hierbei auch die gewünschte Kleiderordnung. Dies kann in der Gestaltung der Einladungskarte und deren Inhalt zum Ausdruck kommen. Eine goldgeränderte Geburtstagskarte mit formeller Ansprache und einem Veranstaltungsort der gehobenen Art beinhaltet den, unausgesprochenen, Wunsch nach festlicher Kleidung. Das Nebenzimmer des Vereinslokals und ein lockerer Spruch auf der bunten Einladungskarte hingegen zeigen auf, das auf steife Umgangsformen durchaus verzichtet werden kann.

Neben all den Glückwünschen, Zitaten, Gedichten und Liedervorträgen sind natürlich auch Geschenke angebracht, wobei etwa Geldgeschenke ausgeschlossen sein sollten. Dies ist eine aktuell bestehende Modeerscheinung, die dem würdigen Anlass einfach nicht gerecht wird. Vielmehr ist es die Erinnerung, die das Leben vieler älterer Menschen erfüllt und dementsprechend könnte eine Antiquität oder beispielsweise ein Album mit besonderen Höhepunkten aus den vergangenen Jahrzehnten ein besonderes Geschenk darstellen.