Glückwünsche zum 18. Geburtstag


Jole von Weißenberg
Der 18. Geburtstag bedeutet viel Freiheit.
Du kannst alleine Autofahren.
Du darfst alleine Entscheidungen treffen.
Aber das bedeutet nicht, dass du jemals allein sein musst,
denn wir sind immer für dich da!

Uta Jeschker
Mit 18 fängt das Leben an,
da wünsche ich ganz viel „Fun“.

Wolf Dietrich
Dies sind meine achtzehn Wünsche zu deinem 18. Geburtstag:
Glück, Zufriedenheit, Gesundheit, Liebe, Weisheit, Erfolg, Segen…
Mist, mir fallen keine achtzehn Wünsche ein, also mache ich es kurz:
ich wünsche dir, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Francois Rabelais
Man braucht im Leben nicht nur Geld allein,
man braucht auch Liebe, Freude, Glück -
von allem wünsche ich dir ein Stück.

Amalia von Wendlingen
Zum 18. Geburtstag wünsche ich dir vom Herzen nur das Beste:
Glück, Gesundheit und ein langes Leben.

Glückwünsche zum 18. Geburtstag ... "Der achtzehnte Geburtstag ist ein ganz besonderer. Die meisten sehnen ihn schon Jahre vorher herbei und viele nehmen ihn zum Anlass für eine große Party. Denn er ist nicht einfach nur ein Geburtstag. Es wird der Beginn der Volljährigkeit, der Eintritt in die Welt der Erwachsenen gefeiert. Das bringt viele Freiheiten, aber auch eine Menge Verantwortung. Doch an letztere will man an diesem Tag nicht denken. Das ist okay, denn dafür ist später noch mehr als genug Zeit. Freiheit und Verantwortung sind Aspekte, die auch in den Geburtstagskarten gerne aufgegriffen werden. Man kann viel Spaß bei der Feier wünschen oder Ratschläge für den weiteren Lebensweg mitgeben. Wir haben für beide Fälle eine Reihe an Sprüchen gesammelt. Darunter ist sicherlich auch der richtige Glückwunsch für Ihr Geburtstagskind!"

Frank von Schillerberg-Gosheim
Mit achtzehn Jahren stehen dir viele Wege offen.
Und ich wünsche dir viel Glück und viel Segen
auf all deinen Wegen.

Anzeige

Franz Grillparzer
Werde, was du noch nicht bist,
bleibe, was du jetzt schon bist.
In diesem Bleiben und diesem Werden
liegt alles Schöne hier auf Erden.

Uta Jeschker
Heute wirst du volle achtzehn,
also lass es dir einfach rundum geh‘n!

Jole von Weißenberg
In den letzten achtzehn Jahren musstest du schon so manche Prüfung meistern
Doch glaub mir, das war erst der Anfang.
Im Leben warten noch viele Prüfungen auf dich und du musst sie gar nicht alle bestehen.
Viel wichtiger ist, dass du an ihnen wachsen kannst.

Wolf Dietrich
18 Jahre, welch eine Freude,
zu diesem Anlass gratulier ich dir heute!
Genieß diesen besonderen Tag,
an dem dich jeder ganz besonders mag.

Glückwünsche zum 18. Geburtstag ... "An ihrem achtzehnten Geburtstag haben viele bereits ihren Führerschein und freuen sich, dass sie jetzt endlich alleine fahren dürfen, andere nehmen bald die ersten Fahrstunden. Viele machen um diese Zeit herum auch Abitur, danach steht die Berufs- und Studienwahl an. Damit verbunden ist vielleicht ein Auszug von zu Hause. Der achtzehnte Geburtstag läutet eine Reihe an spannenden, aber zum Teil auch angsteinflößenden Ereignissen ein. Mit der richtigen Wortwahl bei der Geburtstagskarte kann man dem Geburtstagskind einen Teil dieser Ängste nehmen. Gerade Eltern sollten zeigen: ich bin bereit, dich gehen zu lassen, aber ich werde trotzdem immer da sein, wenn du mich brauchst. Mit einem passenden Spruch und einigen persönlichen Worten entsteht so eine Karte, die sicherlich nicht direkt in den Müll wandert, sondern an einem besonderen Ort aufbewahrt wird."

Albert Einstein
Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe
später gehört alle Liebe den Gedanken.

Anzeige

Amalia von Wendlingen
In Windeseile verflog Jahr für Jahr
und nun bist du 18, hurra, hurra!
Wunsch für Wunsch könnte ich runterleiern,
aber viel lieber will ich gleich mit dir feiern.
Also nur ganz kurz: Alles Gute zum Geburtstag!

Frank von Schillerberg-Gosheim
Viel zu schnell verging die Zeit,
plötzlich feiern wir deine Volljährigkeit.
Dazu wünsche ich dir nur das Beste!

Marie von Ebner-Eschenbach
In der Jugend lernt, im Alter versteht man.

Wilhelm Busch
Jede Gabe sei begrüßt,
doch vor allen Dingen;
das, worum Du Dich bemühst,
möge Dir gelingen.

Victor Marie Hugo
Die Zukunft hat viele Namen:
Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare,
für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte,
für die Tapferen ist sie die Chance.

Anzeige